Computerausrüstung und verschiedene Gegenstände
Computerausrüstung und verschiedene Gegenstände
Warenkorb 0

Cookies: die Werkzeuge, um sie zu kontrollieren

Über Cookies

Ein Cookie ist einfach eine Technologie, um sich an etwas über Sie zu erinnern.
Ohne Cookies ist eine Website wie ein Goldfisch, der bei jedem Besuch einer neuen Seite sein Gedächtnis verliert. Sobald Sie eine neue Seite besuchen, merkt sie sich nicht mehr, wer Sie sind.

Das kann eine gute und eine schlechte Sache sein. Ohne Speicher kann eine Website nicht viele Dinge tun. Sie können sich nicht anmelden, da Sie vergessen, wer Sie sind. Es kann Ihnen nicht erlauben, etwas zu kaufen, weil es vergisst, was Sie kaufen.

Es bedeutet aber auch, dass er dir nicht folgen kann. Einige Websites verwenden Cookies, um sich daran zu erinnern, was Sie auf ihrer Website tun, und um Sie mit Werbung anzusprechen. Einige dieser Websites teilen ihre Cookies, sodass die Anzeigen auf einer Website wissen, was Ihnen an einer anderen gefallen hat. Es erschreckte viele Menschen.

Cookies sind nicht automatisch gut oder schlecht, aber es lohnt sich zu verstehen, was Sie dagegen tun können.

Sie können sie vollständig ausschalten, indem Sie jede Musik verbieten, um ein weiteres Album von Justin Bieber zu verhindern. Viele Websites funktionieren einfach nicht.

Eine bessere Option wäre das Deaktivieren von Cookies von Drittanbietern, wodurch verhindert wird, dass die meisten Websites Informationen über Sie weitergeben. Einige Browser - wie Safari - tun dies automatisch.

Und schließlich können Sie sich alle Websites, die Sie betreffen, genauer ansehen. Die meisten Websites haben Richtlinien, die erklären, was sie tun, wenn Sie suchen möchten.

Über 90% der Websites verwenden Cookies. Cookies sind nicht automatisch gut oder schlecht, aber es lohnt sich zu verstehen, was Sie dagegen tun können:

Cookies: die Werkzeuge, um sie zu kontrollieren